Ganzheitliche Diagnostik

Um die belastenden Faktoren auf allen Ebenen, die betroffenen Organe und Funktionsbereiche genau herauszuarbeiten, bediene ich mich verschiedener Verfahren.

 

Am Anfang steht natürlich ein ausführliches Gespräch und die körperliche Untersuchung.

Die Antlitzdiagnostik* gibt mir weitere wertvolle Hinweise, ebenso die genaue Betrachtung der Hand- und Fußreflexzonen*. Der Körper zeigt hier oft schon, was nicht stimmt.

 

Ergänzende Informationen zu tieferen Ursachen und Belastungen sowie zur  optimalen Planung der Behandlung bekomme ich über den kinesiologischen Muskeltest* und durch das Bioresonanz-Verfahren*. Der Muskeltest ist ein einfaches, schmerzloses Biofeedbackverfahren, mit dessen Hilfe ich sozusagen in den Dialog mit Körper, Geist und Seele trete.

 

Am Ende dieser Schritte steht ein maßgeschneidertes Behandlungskonzept, das ich ausführlich mit Ihnen bespreche und im Dialog mit Ihnen umsetze.

 

Dieser ganzheitliche Behandlungsansatz ist für Kinder (vom Säugling an) und Erwachsene geeignet.

 

Hinweis: Die mit * gekennzeichneten Verfahren sind keine schulmedizinisch anerkannte Verfahren. Alle Angaben stammen aus der Erfahrungsheilkunde.