Vorbeugung

In der heutigen Zeit sind wir vielfältigen Umwelteinflüssen und Schadstoffen ausgesetzt. Der Körper kann oft eine Weile lang damit leben, doch irgendwann ist "das Faß voll" und es kann zu teils sogar zu schweren Erkrankungen kommen.

 

Besser ist es, auch leichtere Befindlichkeitsstörungen schon ernstzunehmen und das Faß beizeiten wieder zu "leeren"!

Solche schädlichen Stoffe sind z.B. Nahrungszusatz- und Konservierungsstoffe, Lösungsmittel, Weichmacher (z.B. in Möbeln und Bodenbelägen), Schwermetalle und vieles weitere mehr!

 

 

Wir brauchen nicht so fortzuleben wie wir gestern gelebt haben.

 

Machen wir uns von dieser Anschauung los und tausend Möglichkeiten

laden uns zu neuem Leben ein. - Christian Morgenstern